Ansprechpartner

1. Vorsitzender

Jörg Emmrich -  joergemmrich@gmx.net

1.Damen            

Asta Petrauskiene - petrauskieneasta@yahoo.de

1.Herren            

Matthias Victor - matthias.victor@web.de

2.Damen            

Nadine Groß, Jana Emmrich - 2.damenmannschaft-tsv@gmx.de

2.Herren            

Wilfried Knipp - wilfried.knipp@googlemail.com

Jugend

Hartmut Wolfram - hartmut-jsg@web.de

Handball Aufruf

von T.Gatke

A-Jugend

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 26. April 2016 um 06:40 Uhr
 
Handball Einladung Jahreshauptversammlung am 12.04.2016

TSV Heiligenrode
Abt. Handball

 

Einladung

 

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der Handballabteilung,
am Dienstag, den 12. April 2016, um 19.30 Uhr im Landhotel „Zum Niestetal"
sind alle Mitglieder recht herzlich eingeladen.

 

Tagesordnung:

 

Begrüßung, Feststellung der Tagesordnung und Beschlussfähigkeit
Totenehrung
Verlesen des Protokoll 2015
Berichte
4.1 Abteilungsleiter
4.2 Kassenwart
4.3 Übungsleiter
4.4 Jugendwart
Aussprache zu den Berichten
Ergänzungswahlen
Anträge
Verschiedenes

 

Anträge sind mindestens 5 Tage vor der JHV beim Abteilungsleiter schriftlich einzureichen!

 

Die Teilnahme aller aktiven und passiven Mitglieder der Handballabteilung wird erbeten und erwartet!

 

Abteilungsleiter
Jörg Emmrich

 
Handball 1. Damen: Knappe Niederlage gegen Körle
FSG Körle/Guxhagen - TSV Heiligenrode 33:32 (18:15) 
 
Wie bereits im Hinspiel kurz vor Weihnachten setzte sich die FSG knapp mit 33:32 durch. Körle legte immer vor und Heiligenrode zog nach. Mitte der ersten Halbzeit lag Heligenrode mit 13:7 zurück.  Durch vier Tore in Folge verkürzte Heiligenrode auf 13:11. Heligenrode ging mit einem drei Tore Rückstand in die Halbzeitpause.
 
Motiviert und ballsicherer startete der TSV in Halbzeit zwei. Nach sieben Minuten wurde der Ausgleichstreffer zum 22:22 erzielt.  In Unterzahl von Heiligenrode setzten sich die Gastgeber wieder mit vier Toren ab. Acht Minuten vor Ende sah die FSG schon als klarer Sieger aus. Heiligenrode kämpfte unermüdlich weiter und konnte durch vier Tore in Folge von Anna Schwabach zum 31:31 ausgleichen. Christina Stiefel traf 50 Sekunden vor Schluss per 7-Meter den Anschlusstreffer zum 33:32. Die FSG spiele die Zeit gut herunter. Heiligenrode kam nochmal in Ballbesitz, jedoch verblieben auf der Uhr nur noch 5 Sekunden, in denen kein Torwurfen mehr erfolgen konnte. Durch die weitere Niederlage ist Heiligenrode nun mittem im Abstiegskampf angekommen.  
 
Aufstellung: Verena Reichmann, Alexandra Dammer, Leonie Petrich - Sarah Burghardt 2, Larissa Burghardt, Lendita Aliaj 3, Nadine Müller 3, Julia Esser 3, Lea Möller 3,  Christina Stiefel 9/7, Evita Petrauskaite 2, Anna Schwabach 7
 
Handball 1. Damen: Auswärtsfahrt nach Großenlüder!
Am kommenden Sonntag gastiert unserer 1. Damenmannschaft bei der FSG Hainzell/Großenlüder. Heiligenrode steht nach zwei unnötigen Niederlagen auf dem 7. Tabellenplatz mit 14:16 Punkten. Die FSG steht als Tabellennachbar mit 17:13 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz.
Das Hinspiel gewann Hainzell deutlich mit 19:29. Heiligenrode spielte zu defensiv, sodass es vorallem Miriam Schmitt von der FSG gelang immer wieder leichte Tore aus dem Rückraum zu erzielen. Auch im Angriff schwächelte der TSV und scheiterte 30 mal frei vorm gegnerischen Tor. Hainzell nutze die Abschlussschwäche der Gastgeber und lief viele Tempogegenstöße.

Jetzt im Rückspiel muss Heiligenrode diese schwachstellen abstellen. Die Abwehr muss aggressiv und konzentriert agieren. Die Angriffe sollen ruhig ausgespielt und die Torchancen besser genutzt werden.

Anpfiff ist am Sonntag den 14.02.16 um 17 Uhr in der Lüdertalsporthalle, Dr.-Stieler-Str., 36137 Großenlüder

 
Handball Bestandene Schiedsrichterprüfung!

*** HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ***

 

Wir gratulieren Lena Bachmann und Marc Schulte zur bestandenen Schiedsrichterprüfung! Viel Erfolg bei der Leitung Eurer nächsten Spiele!

 

Wenn auch Ihr Lust habt Euch als Schiedsrichter ausbilden zu lassen, dann meldet Euch bei unserer Schiedsrichterwärtin Nadine Müller!

 
Handball 1.Damen: Souveräner Sieg gegen Aufsteiger!

 

TSV Heiligenrode - HSG Bad Wildungen/Friedr./Bergheim 31:24 (12:9)

 

In der ersten Landesliga-Partie in 2016 setzte sich der TSV Heiligenrode deutlich gegen den Aufsteiger aus Bad Wildungen durch. Wildungen konnte mit 2:0 in Führung gehen, da in den ersten Minuten die Abwehr vom TSV zu harmlos agierte. Durch 10 Fehlwürfe und 8 technische Fehler von Heiligenrode in der ersten Halbzeit konnte die HSG das Spiel offen gestalten. Kurz vor der Pause setze Heiligenrode sich erstmals auf vier Tore ab.

 

Direkt nach der Pause konnte die HSG durch zwei Tore auf 12:11 verkürzen. Die Abwehr wurde stärker und Verena Reichmann im Tor entschärfte einige Bälle der Gäste. Heiligenrode setzte sich auf 22:14 ab, wechselte viel durch und spielte die Partie sicher zu Ende. Neuzugang Anna Schwabach konnte sich gleich mit drei Toren und guten anspielen in die Mannschaft einbringen.

 

Aufstellung: Verena Reichmann, Alexandra Dammer - Jeannette Braun 1, Larissa Burghardt 1, Lendita Aliaj 1, Nadine Müller 4, Julia Esser 8, Lea Möller 2, Carina Müller, Christina Stiefel 4/3, Evita Petrauskaite 7, Anna Schwabach 3

 

Das nächste Spiel findet am 23.01.16 um 16 Uhr beim TSV Wollrode statt. (Kreissporthalle Guxhagen)

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 55

TSV Counter

Wir haben 11 Gäste online

Unsere Sponsoren